Workshops für Schmerztherapeuten und Motion-Trainer

Diese Angebote sind speziell für ausgebildete Schmerztherapeuten nach Liebscher und Bracht, LNB-Motion Trainer oder Bewegungstherapeuten nach Liebscher & Bracht, Fayo Trainer (nach Liebscher & Bracht)


MOTION Sommer-Intensiv 2018

2,5 Tage intensives Training - für ausgebildete LNB-Motion Trainer und geübte Motion-Teilnehmer :-) 
Die meisten Trainer unterrichten sehr viel und kommen nur eingeschränkt dazu, für sich selbst zu trainieren - oder es fehlt der entsprechende Übungspartner. Hier ist die Möglichkeit mit anderen Trainern (endlich wieder einmal) die Partnerübungen, Partner-Kräftigungen und anderes zu trainieren. 

Neben den Inhalten des C-Trainer werden wir uns auch mit Sätzen der Form und Übungen aus dem B-Trainer beschäftigen.

NEUER TERMIN: 
Freitag, den 2o.07. von 14.00 Uhr bis Sonntag, den 22.07.2018, 16.00 Uhr in 53844 Troisdorf. Seminarkosten: 270.- Euro

DrückerTreffen (Übungsgruppe)

Regelmäßiger Übungstreff für Liebscher & Bracht Schmerztherapeuten:

 

Alle 4-6 Wochen treffen wir uns für 2- 2,5 Stunden zum gegenseitigen Kennenlernen, Austauschen und zum Üben der Osteopressurpunkte.

Das Treffen findet in meiner Bewegungsschule in Troisdorf, Larstraße 175 statt.

 

Alle Schmerztherapeuten sind herzlich willkommen.
Wer mitmachen möchte, bitte per E-Mail anmelden J


Samstag, den 26.05.2018

Samstag, den 30.06.2018

Samstag, den 28.07.2018

Samstag, den 25.08.2018

11.00 bis 13.00 / 13.30 Uhr

11.00 bis 13.00 / 13.30 Uhr

11.00 bis 13.00 / 13.30 Uhr

11.00 bis 13.00 / 13.30 Uhr



EngpassDehnungen Intensiv

offen für alle L&B Schmerz-, Bewegungstherapeuten und Fayo Trainer

Die EngpassDehnungen sind für unsere Patienten / Klienten das wichtigste Werkzeug, das sie zu Hause für sich selbst nutzen können bzw. das wir im Unterricht einsetzen.

 

Je sicherer ich dabei bin, je besser ich dabei anleiten und motivieren kann, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie die Übungen richtig und für sich nutzbringend ausführen.

Das gute Anleiten wird deutlich erleichtert, wenn ich als Therapeut bzw. Trainer bei den folgenden Punkten mehr Sicherheit habe:

 

·       Ein sehr gutes Verständnis der Übungen – worum geht es eigentlich?

·       Das eigene Körpergefühl bei der Ausführung der Übungen verbessern

·       Was sind die typischen Fehler bei der Ausführung?

·       Anatomische Kenntnisse, welche anderen Bereiche werden noch angesprochen?

·       Ausführungsvarianten für Problemfälle

·       Die verschiedenen Formen des Anleiten und worauf es zu achten gilt

·       „Wie sage ich es meinem Kinde“ – welche Informationen sind motivierend

·       Wie sehr wirken sich meine eigenen Ansichten auf die Beziehung und Kommunikation aus?

·       Was tun wenn es gar nicht klappt?

·       Wie kann ich das Faszienset einsetzen? Geht es auch ohne?

Zwei Tage intensives Trainieren der 27 EngpassDehnungen von Liebscher & Bracht in den unterschiedlichen Ausführungen. In 3 Schritten, der jetzigen Form für die Schmerztherapie; in 7 Schritten, wie sie früher unterrichtet wurden (heute in der Bewegungstherapie) und in
9 Schritten, wie sie im LNB-Motion gelehrt wurden.

Das eigene Üben und die damit verbundenen körperlichen Wahrnehmungen sind der Einstieg. Mit dem Austausch darüber sammelt jeder Einzelne mehr Informationen über körperliche Reaktionen die auftreten können – wie wir wissen, sind die Körper nun mal unterschiedlich... J

Und natürlich gibt es jede Menge Fallbeispiele aus der Praxis und dem Unterricht

NEUER TERMIN:
Samstag, 18.08., 10.00 - 17.00 Uhr und Sonntag, 19.08., 10.00 - 16.00 Uhr. Kosten 240,00 €

Palpation - auf Du und Du mit den Muskeln?

Ein wichtiger Teil unsere Arbeit als Schmerztherapeuten ist die Vertrautheit mit der Anatomie der Körper mit denen wir das Glück haben zu arbeiten.

Kenntnisse über die Anatomie des Bewegungsapparates mit seinen komplexen Strukturen von Knochen und Muskeln, das Zusammenspiel aller Strukturen ist wesentlich für die wirkungsvolle Arbeit.

Wer Lust hat bei der Reise rund um die Muskeln dabei zu sein – hier ist die Möglichkeit dazu.

- Einen kompletten Tag für Becken – Beine – Füße.
- Muskelursprung und  -ansatz finden, wie finde ich sicher die Osteopressurpunkte?
- Wie finde ich mich bei den unterschiedlichen Körperformen zurecht?

 Das Seminar ist für Quereinsteiger gedacht und kann auch für Motion-Trainer interessant sein, wenn sie mehr Verständnis für Bewegungsabläufe erfahren möchten. 

TagesSeminar am Samstag, den 07.04.2018, von 10.00 bis 17.00 Uhr in 53844 Troisdorf,

Kosten 120.- Euro